genickschonende Halfter Schonung Hinterhauptbein

Nexaver Halfter

Nexaver Halfter Pferd pony

Das genickschonende NeXaver Halfter bewirkt eine Entlastung des Hinterhauptbeines und des empfindlichen Nackenbereichs des Pferdes.

Durch eine Druckverteilung auf die massiver werdenden Wirbel mit Wirkung auch nach vorne,anstatt nur nach unten,

werden die im Nackenbereich vorhandenen Wirbel, Muskelansätze, Nervenbahnen und Schleimbeutel geschont.

Die Gefahr von Blockaden und Entzündungen im Genickbereich wird erheblich minimiert.

Dementsprechend wird ein positiver Effekt auf alle in Verbindung stehenden Muskelgruppen

an Hals, Rücken, Brust und bis hinunter in die Schulter erreicht. Durch den zusätzlichen Halfterriemen erhält das Pferd mit jedem Schritt automatisch einen Wechselimpuls anstatt eines Dauerdrucks im Genickbereich.

Daraus ergibt sich auch für gesunde Pferde ein deutlich höherer Tragekomfort mit der Folge gesteigerten Wohlbefindens.

Zur Prävention und Risikominimierung gegen zukünftige Genickprobleme ist das NeXaver besonders geeignet bei Pferden:

  • die transportiert werden
  • die beim Anbinden den Kopf hoch reißen und sich im Halfter aufhängen
  • die zum Steigen neigen
  • für Fohlen, die das Benimm ABC erlernen und im Genick noch besonders anfällig sind.

Das NeXaver SOFT Touch bewirkt mit einer anderen konstruktiven Lösung den gleichen Effekt: statt zweier Genickriemen kommt hier ein breiter, vollflächiger Genickriemen aus Cordura ® mit 6 mm starker Zellkautschuk Polsterung zwecks optimaler Druckverteilung zum Einsatz.
Das Genickteil des NeXaver SOFT Touch wurde in Anlehnung an DIN EN ISO 13934-1 erfolgreich auf eine Reißfestigkeit von 330 kg getestet.